JAGDMÖGLICHKEITEN

Ob Einzelansitz, Jagdpaket oder längerfristige Revieroption – leben Sie mit uns gemeinsam gelebte Tradition und überzeugen Sie sich von unseren einzigartigen Jagdmöglichkeiten.

Aufgrund unterschiedlicher Vertragsdauer der Verträge können wir Ihnen jederzeit vielfältige Jagdmöglichkeiten in unterschiedlichen Reviergrößen anbieten.

Biotophegekonzepte

Da die Qualität und Nachhaltigkeit der Reviere von wichtiger Bedeutung ist wurde in den letzten Jahren für alle Reviere ein Biotophegekonzept erstellt.
Es wurde auf die örtlichen und räumlichen Gegebenheiten sowie auf die vorhandenen Nutzungen im Revier eingegangen. Die Art der Anlagen ist ebenfalls auf dieses System abgestimmt. Entsprechend der Vorgaben wurden Wildäcker, Wildverbissstreifen und Ruhezonen angelegt sowie weitere Maßnahmen, wie beispielsweise Bodenverbesserungen der Wiesen, durchgeführt.

Beste jagdliche Infrastruktur

Sämtliche Reviere sind mit Reviereinrichtungen ausgestattet und viele Jagden verfügen auch über eine Jagdhütte. Diese bieten Flexibilität und ermöglichen Platz und Ruhe abseits der Pirsch.
Kontinuierlich wird im Nahbereich der Reviere in Kühlmöglichkeiten investiert, um eine optimale und gesetzeskonforme Lagerung des wertvollen Wildbrets zu ermöglichen. Der Ausbau und die Modernisierung der Anlagen erfolgt besonders vorausschauend und darüber hinaus zukunftsweisend. Weiters wird die Vermarktung des Wildbrets zu bestmöglichen Konditionen als Serviceleistungen durch den Betrieb angeboten.

Serviceleistungen

Es stehen zahlreiche Serviceleistungen zur Verfügung, welche den jagdlichen Alltag während dem laufenden Jagdjahr erheblich erleichtern. Für sämtliche Reviere steht umfangreiches Kartenmaterial zur Verfügung, welche eine gute Übersicht über Grenzen, Wildäcker, Äsungsflächen, Wegenetz, usw. bieten.

Ein exklusives Web-Jagdportal http://esterhazy.jagdmanagement.com bietet die Möglichkeit das laufende Jagdjahr zu verwalten und mit einem Jagdtagebuch persönliche Erlebnisse festzuhalten.
Veranstaltungen wie das jährliche Übungsschießen oder Vorträge zu aktuellen Themen im Jagdbereich werden als gelebtes Verantwortungsbewusstsein und Stärkung der jagdlichen Kompetenz gesehen.